Hauptmenü

spielmannszug-hewingsen.de wird überprüft von der Initiative-S

Generalversammlung 2012

Vorstand und erweiterter VorstandUm 20:00 am 14.01. eröffnete der 1. Vorsitzende des Spielmannszuges Hewingsen Matthias Vollmer die Versammlung mit der Begrüßung der aktiven und passiven Mitglieder sowie der Ehrengäste. Nach der Verlesung der Tagesordnung stellte Matthias Vollmer die Beschlussfähigkeit fest und bat alle Anwesenden sich zu erheben, um den verstorbenen Mitgliedern des Spielmannszug zu gedenken.

Die Verlesung des Protokolls aus dem Jahre 2011 übernahm der Geschäftsführer Karsten Brasse. Den Rückblick mit allen Terminen und Aktivitäten las der 2. Vorsitzende Jens Buschhorn vor. Im anschließendem Kassenbericht verkündete der Kassierer Sefan Mußhof einen leichten Verlust in 2011. Dieser kam aber durch hohe Investitionen im Bereich der Musikinstrumente zustande, die im kommenden Jahr nicht anfallen würden.

Die Kassenprüfer Miriam Twittenhoff und Burkhard Wulf beantragten den Vorstand zu entlasten, da der Kassenführung eine lückenlose und ordentliche Arbeit bescheinigt wurde. Die anwesenden aktiven Spielleute folgten den Kassenprüfern. Als neue Kassenprüfer wurden Hubertus Humpert und Michael Knop vorschlagen. Nach dem die zwei ihre Bereitschaft zugesichert hatten, wurden sie durch die Versammlung gewählt.

Während der VersammlungDie Vorstandswahlen liefen ohne Komplikationen ab. Nachdem Matthias Vollmer einstimmig wiedergewählt wurde, wurde auch Karsten Brasse als Geschäftsführer im Vorstand bestätigt. Matthias Vollmer bemerkte allerdings, dass es nun seine wirklich letzten zwei Jahre als Vorstandvorsitzender des Spielmannszug Hewingsen seien. Es sollte sich jetzt in den nächsten zwei Jahren jemand mit dem Gedanken vertraut machen, dieses Amt zu übernehmen.

Die nächsten Termine für 2012 wurden besprochen. Das Ergebnis kann unter [DEM LINK HIER] angesehen werden. Es wurde festgestellt, dass der Mai mit vielen Terminen bestückt ist, dafür wird es im Herbst ruhig. Die Anwesenheitsliste ergab, dass Jens Buschhorn am wenigsten an den Übungsabenden fehlte. Er bekam vom Vorstand ein kleines Präsent.

Bevor nun der neue Vergnügungsausschuss gelost wurde, wurde einstimmig beschlossen, dass dieser auch den Grillabend im Sommer vorzubereiten hat. Der neue Vergnügungsausschuss besteht aus: Uwe Steinmeier, Richard Schneider, Pia lütge-Zutelgte, Miriam Twittenhoff und Karsten Brasse. Danksagungen mit einem kleinen Präsent gingen an: (Getränkewart) Jens Buschhorn, (Jugendausbildung) Markus Brasse, Fabian Knop, Burkhard Wulf, Christioph Schneider und Thomas Brasse, (Bierkasse auf Festen) Thomas Brasse, (Internetadministrator) Markus Wortmann.

Im weiteren VerlaufWeiter wurde unter dem Punkt verschiedenes besprochen, dass der letztes Jahr nicht zu stande gekommende Ausflug nach Aachen in diesem Jahr stattfinden soll. Alle aktiven Spielleute bekommen das Angebot mit den Details eines Reisedienstanbieters per E-Mail zugeschickt. Matthias Vollmer erinnerte an das sich nähernde 105jährige Jubiläum im Jahr 2013. Eine einstimmige Meinung gab es auch, dass es wieder einen Jugendvertreter geben sollte. Auf der Versammlung fand sich jedoch kurzfristig niemand bereit. Der Vorstand wird im kommenden Jahr versuchen einen Vertreter zu finden.

Um 21:40 Uhr beendete der 1. Vorsitzende Matthias Vollmer die Versammlung.

nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Suchen ...


Intern

Besucherzähler

Gesamte Besucher 29298

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online