Hauptmenü

spielmannszug-hewingsen.de wird überprüft von der Initiative-S

Becken

Zu den ältesten Schlaginstrumenten gehören die Becken. Sie sind asiatischen Ursprungs. Sie wurden zur Tanzbegleitung verwendet und standen stets in engem Zusammenhang mit kulturellen Riten. Einzelschläge, Strisciatti (Gegeneinanderreiben der Becken) und Wirbel waren die Spielweisen der Becken, die ausschließlich paarweise verwendet wurden.

Im Mittelalter wurden die Becken durch die Sarazenen zunächst in Spanien und Süditalien eingeführt. Sie gerieten aber bald wieder in Vergessenheit. Erst im 17. Jahrhundert brachten die Türken die Becken erneut nach Europa.

Die Janitscharenmusik der Türken zeichnete sich durch charakteristische Lärm- und Rhythmusinstrumente aus: Große und Kleine Trommel, Becken, Triangel, Tamburin und Schellenbaum. In der europäischen Militärmusik fand die Janitscharenmusik zu Beginn des 18. Jahrhunderts große Nachahmung. Seither ist auch der Name "Becken" in Verwendung, da die Instrumente an die Form eines Beckens erinnern.

nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Suchen ...


Intern

Besucherzähler

Gesamte Besucher 28701

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online