Hauptmenü

spielmannszug-hewingsen.de wird überprüft von der Initiative-S

Dai Hiewinger Theaterluie

Dai Hiewinger TheaterluieIm Jahr 1991 wurde eine Theatergruppe in Hewingsen von acht Frauen gegründet, die sich den Namen Dai Hiewinger Theaterluie gab.

Ein Theaterstück war schnell gefunden, aber kein Mann, der eine Rolle übernehmen wollte. So wurden auch die Männerrollen von den Frauen übernommen. Geübt wurde damals im Wohnzimmer einer Mitspielerin. Für die Aufführungen konnte der Speiseraum der Schützenhalle Hewingsen genutzt werden. Die Bühne wurde von den Ehepartnern gebaut. Bei befreundeten Vereinen lieh man sich den Unterbau der Bühne. Die Kosten für den Bühnenaufbau wurden von den Mitgliedern getragen. Da die erste Aufführung sofort ausverkauft war und nur die Hewingser noch keine Karten hatten, wurde noch eine zweite Aufführung durchgeführt. Damit fing alles an.

Bereits im zweiten Jahr hat sich eine ausreichende Anzahl Männer gefunden, um die entsprechenden Rollen besetzen zu können. Im Laufe der Jahre wurde die Theatergruppe immer größer, so dass z.Zt. 40 Mitglieder dem seit dem Jahr 2000 eingetragenen Verein angehören. Jung und Alt, alle engagieren sich als Schauspieler, Bühnenbauer, Souffleusen, Regisseurinnen, und die, die für das leibliche Wohl sorgen und die vielen vielen HelferInnen im Hintergrund. Vom ersten Tag an bis heute lebt die Gruppe vom "Spaß am Theaterspiel".

Mit der größeren Theatergruppe konnte dann für die Zuschauer einiges verbessert werden. Der Theaterraum wurde vergrößert, was zur Folge hatte, dass die Zuschauer in den letzten Reihen nicht alles hören konnten. Daher wurde dann eine Lautsprecheranlage angeschafft. Um die Sicht der Zuschauer auf die Bühne zu verbessern, wurde eine Zuschauertribühne gebaut. 1999 konnte die Theaterklause eingeweiht werden, die immer wieder erweitert wurde. Das Geschehen auf der Bühne wird per Video in die Garderobe übertragen, damit die Einsätze nicht verpasst werden und die Schauspieler sehen, wenn unvorgesehenes auf der Bühne passiert.

Ursprünglich war daran gedacht, ein Stück für die Hewingser Dorfbewohner aufzuführen. Mittlerweile kommen Jahr für Jahr ca. 1200 Besucher aus den umliegenden Dörfern und Städten, darunter einige befreundete Theatergruppen, mit denen ein reger Gedankenaustausch stattfindet.

Zur Generalprobe werden traditionell die Kinder aus Hewingsen, Theiningsen und Günne eingeladen. Seit 1999 sind auch die Bewohner der Altenheime aus Möhnesee eingeladen, die hier ein paar schöne Stunden verbringen, von denen sie noch wochenlang zehren.

Mit einem großen Teil der Einnahmen werden die örtlichen Vereine, wie die Hewingser Jugendgruppen, die Schützenbruderschaft, die St. Marien-Kapelle, der Kindergarten sowie Projekte wie z.B. in der Partnergemeinde von Pater Avelino in Kenia, für "Indische Frauen in Not" oder für das Projekt "Petite Flamme" in Kinshasa und weitere Projekte unterstützt. Bei allen Spenden standen immer persönliche Kontakte im Mittelpunkt.

Seit 1991 haben die Aufführungen jährlich bis zum Jahr 2008 stattgefunden. 2009 haben die Theaterluie eine Pause gemacht, da nicht alle Rollen besetzt werden konnten, aber jetzt ging es in 2010 wieder los mit dem Theaterstück "Ein Matjes singt nicht mehr".

Kontaktmöglichkeiten:

Elke Steinmeier
Vierrückenweg 9
59519 Möhnesee-Hewingsen
Tel.: 0 29 28 / 12 02

nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Suchen ...


Intern

Besucherzähler

Gesamte Besucher 27844

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online